Die Fusionssatzung  
weiter nächste Seite weiter nächste Seite weiter
 

Der neue Satzungsentwurf enthielt Elemente aus den Satzungen beider Verbände. So entsprach dem "Aufsichtsrat" des BDF, der der Mitgliederversammlung und dem Präsidium kontrollierend zwischengeschaltet war, der "Beirat" in der neuen Satzung. Die regional bestimmte Zusammensetzung des Beirats überwand die etwas willkürliche, durch den historischen Zufall entstandene Gliederung in sehr unterschiedlich große Landesverbände. Aufgelöst aber wurden die Landesverbände nicht, wenngleich der BDF zunächst sein eigenes, zentralistischeres Modell befürwortet hatte.

  Die sechs Bezirke entsandten die zusammen sechzehn Vertreter des Beirats:
  • vier für den Bezirk "Nord" - bestehend aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
  • vier für "West" - Nordrhein-Westfalen
  • drei für "Mitte" - Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland
  • zwei für "Süd-West" - Baden-Württemberg
  • zwei für "Süd" - Bayern,
    und einen für Berlin.
 

HDF-Satzungsentwurf

 
       

 

weiter nächste Seite weiter nächste Seite weiter
weiter