Benachteiligte Provinz  
nächste Seite weiter
 

Auf solche von den Verleihern organisierte Tuchfühlung musste man in den Stadtteilen, in den Außenbezirken und der Provinz verzichten: erst Wochen, bisweilen Monate später liefen hier die Filme, und winkende Stars waren nur aus den Wochenschauen bekannt. Solange sich das Publikum nicht daran störte, mit beträchtlicher Verspätung einen Film im Kino seiner Nachbarschaft vorgeführt zu bekommen, hatte diese Vermietungspraxis - und mit ihr das kleine Stadtteil- oder Provinzkino - Bestand.

 


Generische Kinowerbung

 

Goldgräber

Charley´s Tante

Lichter der Großstadt

     

 

nächste Seite weiter
weiter weiter