Blockbuster-Kino  
weiter nächste Seite weiter
 

Das jahrzehntelang übliche Mieten ganzer Staffeln eines Verleihs, die neben Spitzenfilmen auch solche mit schwachen Geschäftsaussichten enthielten, wollten und konnten sich die Theaterbesitzer immer weniger leisten. Dabei hatte mancher Film in der Vergangenheit seinen Durchbruch einer geduldigen und sorgfältigen Auswertung verdankt, die ihn zum kassenträchtigen "Langläufer" machte; seit den achtziger Jahren jedoch mussten Filme rasch, möglichst in den ersten Wochen, Gewinn bringen, um auf dem Spielplan bleiben zu können. Auch die meisten Programmkinos veränderten und reduzierten ihr Angebot Mitte des Jahrzehnts drastisch: sie spielten weniger Filmklassiker, setzten auf risikolosere Filme, die in den anderen Häusern keinen Platz mehr fanden.

 
E.T.
 

 

 

 

 

E.T.
"E.T. Der Außerirdische", USA 1982, R.: Steven Spielberg
       

 

weiter weiter weiter nächste Seite weiter
weiter weiter Das Dschungelbuch weiter